Osterfeuer 2020

Der Junggesellenschützen-Verein Hünxe 1422 e.V. lädt zum traditionellen Osterfeuer ein.

Das Feuer wird am Ostersonntag, 12. April 2020 um 18 Uhr entzündet. Auch in diesem Jahr findet die Veranstaltung auf der Wiese „Alte Weseler Straße“ statt. Parkmöglichkeiten stehen bei Netto (Junkers Feld 3) zur Verfügung.

Für das leibliche Wohl der Besucher wird mit Frischem vom Grill, kalten Getränken und viel guter Laune wie in jedem Jahr gesorgt sein.

❌ FACTS ❌

⏰ Sonntag, 12. April um 18 Uhr
📍 Wiese „Alte Weseler Straße“
🚗 Parkmöglichkeiten bei „Netto“ (Junkers Feld 3)
🍖 Frisches vom Grill, 🍻 erfrischende Getränke
🍸 Hausgemachter Schnaps

Es besteht bis zum 4. April 2020 für Hünxer Bürger die Möglichkeit, Wünsche zur Holzabholung anzumelden. Dies erfolgt bei den Vorstandsmitgliedern des Vereins, per E-Mail (info@jsv-huenxe.de) oder im Reisebüro Förster am Marktplatz. Da uns bei der Abholung und Durchführung des Osterfeuers nicht unerhebliche Kosten entstehen, freuen wir uns über eine Geldspende fürs Abholen.

Seit einigen Jahren können wir unser Brauchtumsfeuer nicht mehr in der gewohnten Größe abbrennen lassen.  Daher sind folgende Beschränkungen getroffen worden:

Bei dem abzuholenden Holz sollte es sich ausschließlich um Grünschnitt, Topholz und Stämme bis 10 cm Durchmesser handeln. Der Grünschnitt sollte gut zugänglich sein und es kann nur mitgenommen werden, was auch per Hand aufgeladen werden kann. Damit die Fahrtwege nicht zu lang sind und die Touren optimal geplant werden können, werden nur Adressen in Hünxe selbst berücksichtigt.

Dass es sich nicht um lackiertes Holz, Holz mit Nägeln, Wurzeln, Kunststoffe oder gar ganze Gartenentrümplungen handeln sollte, dürfte im Sinne des Umweltschutzes klar sein.

Selbst angelieferter Grünschnitt wird nur noch in haushaltsüblichen Mengen angenommen.

Am Ostersamstag, 11. April 2020 treffen sich die Schützen an der Osterfeuerwiese um 8 Uhr, um das Holz zusammenzufahren. Hierzu sind alle Vereinsmitglieder herzlich eingeladen.